BlogJASMINTo DoPlacesVideosMatchesAu Pairs

Freitag, 21. April 2017

#20 Familienvorschläge die 2.

... ein aufgelöstes Match bedeutet natürlich auch neue Familienvorschläge. Wie ein kleines Kind habe ich auf meine erneute Freischaltung und die ersten Vorschläge gewartet. Freigeschaltet wurde ich Mittwochs mittags, hatte ca. eine Stunde später den ersten Vorschlag und am gleichen Tag noch 4 weitere - ich war ganz schön überfordert muss ich sagen! Da ich auch noch mitten im Prüfungsstress bin, habe ich wenig Zeit mit jeder Familie zu skypen, was ich wirklich schade finde, aber kann man wohl nicht ändern - nach der Prüfungsphase konnte ich mir definitiv mehr zeit dafür nehmen, was sich im Endeffekt auch ausgezahlt hat: 

20. Familienvorschlag - 12. April 2017

Hostdad & Hostmom
2 Jungs 6 & 8
Richmond, Virginia
Hund
Absage meinerseits





Leider hatte die Familie nur sehr alte Fotos drin wo die Jungs noch ziemlich klein waren. Ich habe mit der Mutter dann ein paar Mails geschrieben, als sich allerdings herausgestellt hat, dass sie einen großen Hund haben (das stand vorher leider nicht im Profil), habe ich ihnen abgesagt, weil ich Angst vor großen Hunden habe.


21. Familienvorschlag - 12. April 2017

Hostdad & Hostmom
Mädchen 3, Junge 7
Wynnewood, Pennsylvania
Katze
1. Au Pair
14.04. - erstes Skypedate
23.04. - zweites Skypedate
30.04. - drittes Skypedate
Absage der Familie

Diese Familie ist super sympatisch, sie suchen ein Au Pair für Anfang August, weil sie das Haus noch umbauen müssen (für mich eigentlich ein bisschen zu spät, weil ich mein Visum schon habe) - aber abwarten. Sie haben bislang immer eine Nanny gehabt, aber da die kleine jetzt in die Pre-School kommt brauchen sie die Nanny nicht mehr und haben sich dazu entschieden sich ein Au Pair zu holen. Nach dem ersten Skypegespräch haben sie mich nach zwei Tagen gefragt, ob ich matchen möchte, ich möchte aber allerdings nichts überstürzen. Bei unserem 2. Skypedate haben wir nochmal ein paar Fragen geklärt und auch noch einmal über das Ausreisedatum gesprochen. Ich mag die wirklich gern, möchte jedoch, dass Stefan die erst einmal kennenlernt, bevor ich eine Entscheidung treffe. Wir haben dann noch ein drittes mal mit Stefan geskyped, ungefähr 40 Minuten, was auch wieder sehr gut war, die Eltern sind einfach super lieb und beantworten jede Frage so ausführlich, außerdem sind sie auch wirklich interessiert, was ich mache, etc. Ich habe ihnen also eine indirekte Zusage geschickt, wo ich aber noch einmal das Arrivaldate angesprochen habe, weil ich damit leider sehr unzufrieden bin außerdem habe ich auch nochmal gefragt, ob die Kinder mich denn überhaupt mögen, weil die wirklich immer sehr desinteressiert sind und nichtmal hallo sagen .. Die Familie hat mir dann geantwortet, dass es sie wohl nicht die perfekte Familie für mich sind, wenn ich mir solche Gedanken mache. Ich habe dann noch eine Mail zurückgeschickt, in der ich mich bedanke und das sie mit Sicherheit ein tolles Au Pair finden werden. 


22. Familienvorschlag - 12. April 2017

Hostdad & Hostmom
Junge 3, Mädchen 7
Alexandria, Virginia
keine Tiere
2. Au Pair
14.04. - erstes Skypedate
15.04. - mit dem 1. Au Pair geskypt
Absage der Familie


Am Anfang hatte ich ein komisches Gefühl bei der Familie, habe allerdings trotzdem mit ihnen geskyped. Die Mutter hat super viel erzählt und auch das jetzige Au Pair war total lieb und offen. Ich hatte die Mutter auch nach einem zweiten Skypedate gefragt, allerdings hatten sie schon mit einer anderen gematcht und mir deswegen abgesagt. 


23. Familienvorschlag - 12, April 2017

Hostdad & Hostmom
Mädchen 8, Junge 11
Chester, New Jersey
keine Tiere
Absage meinerseits






Zu dieser Familie kann ich leider nichts mehr sagen, ich habe ihnen aus Zeitgründen vorzeitig abgesagt. 


24. Familienvorschlag - 12. April 2017

Hostdad & Hostmom
Mädchen 5, Junge 8, Mädchen 10
Bethesda, Maryland
Hund
5. Au Pair
12.04. - erstes Skypedate
13.04. - mit dem 1. Au Pair geskypt
16.04. - mit dem 2. Au Pair geskypt
18.04. - mit dem 4. Au Pair geskypt
Absage meinerseits 

Das 1. Skypedate mit der Mama war wirklich sehr chaotisch und spontan. Sie war gerade bei der Arbeit und ist dort die ganze zeit von Raum zu Raum gelaufen und musste zwischendurch auflegen, weil sie angerufen wurde, das hat sie aber wirklich sympatisch gemacht. Die Familie hatten auch schon ein Au Pair, was ihnen leider wieder abgesagt hat, weil sie sich entschieden hat doch nicht zu fliegen. Die Familie ist jüdisch und fährt im Dezember immer in den Urlaub. Ich wünsche mir eigentlich eine christliche Familie, weil ich die christlichen Feiertage liebe, aber ich warte erstmal ein nächstes skypedate ab. Die Mutter hatte mich auch nach einem mal skypen nach dem Matchen gefragt, ihr habe ich aber ebenso mitgeteilt, dass ich nichts überstürzen und erstmal die Kinder und den Mann kennenlernen möchte. Außerdem fühle ich mich von der Familie ein bisschen unter Druck gesetzt, auch weil ich die Kinder in 5-min-calls kennenlernen soll. Die Au Pairs haben alle sehr gut von der Familie gesprochen und das sie wirklich sehr herzlich sind und das Au Pair als richtiges Familienmitglied behandeln. Allerdings haben sie auch gesagt, dass die Familie sehr chaotisch ist. Im allgemeinen habe ich leider noch kein überzeugendes Gefühl, auch wenn die Mutter super super lieb ist. Im Endeffekt habe ich der Familie abgesagt, weil mein Gefühl sich nicht mehr geändert hat.


25. Familienvorschlag - 13. April 2017
Hostmom
Mädchen 5
Seattle, Washington
Cat
6. Au Pair
Absage meinerseits





Leider hat mir hier die ganze Bewerbung nicht so zugesagt, wie ich es mir wünsche, also musste ich der Familie aus Zeitgründen ohne skypen absagen. 


26. Familienvorschlag - 16. April 2017
Hostmom
Mädchen 11, Junge 13, Junge 15
St. Petersburg, Florida
Hund, Katze
Absage meinerseits






Auch diese Familie hat mir von der Bewerbung her nicht zugesagt, da ich sehr gerne kleinere Kinder hätte und auch auf einen Hund verzichten kann, wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Also habe ich auch hier aus Zeitgründen vorzeitig abgesagt. 


27. Familienvorschlag - 16. April 2017
Hostmom
Junge 2
Brimingham, Michigan
Hunde
1. Au Pair
Absage meinerseits





Diese Familie ist für mich keine 'Herausforderung' ich glaube es wird schnell langweilig, wenn man nur einen zwei Jährigen hat, außerdem weiß ich wie es ist mit einer alleinerziehenden Mom zusammen zu wohnen, darauf würde ich gerne in meinem Jahr verzichten - ach ja und da wäre auch noch der Hund. Also habe ich auch hier vorzeitig wegen dem Prüfungsstress ohne skypen abgesagt. 


28. Familienvorschlag - 17. April 2017

Hostdad & Hostmom
Mädchen 2, Junge 4, Junge 6, Mädchen 7
Long Island, New York
Keine Tiere
3. Au Pair
17.04 - erstes Skypedate
Absage meinerseits




Als ich mit der Mom geskyped habe hat da leider die Sympathie gefehlt und auch traue ich es mir nicht zu, 4 Kinder zu betreuen, deswegen habe ich abgesagt.


29. Familienvorschlag - 17. April 2017

Hostdad & Hostmom
Mädchen 9
Wellesley, Massachusetts
Keine Tiere
3. Au Pair
Absage meinerseits





Bei dieser Familie ist die Mutter eine Deutsche und mit der Mutter und dem Kind wird ausschließlich deutsch gesprochen, ich geh allerdings nach Amerika um Englisch zu lernen. Auch das Alter des Mädchens und die Tatsache, dass es nur ein Kind ist hat mich dazu gebracht mich gegen die Familie zu entscheiden.


30. Familienvorschlag - 19. April 2017
Hostmom
Junge 9, Junge 11, Mädchen 13
New Canaan, Connecticut 
Hund
4. Au Pair
Absage meinerseits





Hatte eine ganz kurze Mail von der Mutter bekommen aber dann auch abgesagt, weil mir die Kinder zu alt sind.


31. Familienvorschlag - 19. April 2017
Hostdad & Hostmom
2 Jungs 4 & 6
Ivanhoe, Illinois
2 Hunde
2. Au Pair






Ich kann leider kein Essay und keine Bilder sehen, aber die Mom hat mir direkt eine lange Mail geschrieben und wirkt da auch sehr sympathisch. Habe auf die Mail geantwortet aber nie wieder eine zurück bekommen. Nach ein paar Tagen waren sie aus meinem Profil raus.


32. Familienvorschlag - 21. April 2017 
Hostdad & Hostmom
Junge 4, Mädchen 6
Westfield, New Jersey
Keine Tiere
2. Au Pair
22.04. - erstes Skypedate
Absage der Familie




Die Familie war mir vom Profil her mit am sympatischten, was sich jedoch sofort geändert hat, als wir geskyped haben. Leider waren sie mir da alles andere als sympatisch und unsere Vorstellungen haben auch überhaupt nicht zueinander gepasst. Während des Skypens hatte die Familie dann auch noch ein zweites Skypedate ausgemacht. Dazu kam es aber nicht mehr, weil mir die Familie dann wenige Stunden nach dem ersten Skypedate eine Absage geschickt hatte - war aber überhaupt nicht schlimm. 


33. Familienvorschlag - 22. April 2017
Hostdad & Hostmom
Zwillinge 14 (Junge & Mädchen)
Long Island, New York
Keine Tiere
Absage meinerseits






Da ich lieber auf jüngere Kinder aufpassen möchte habe ich ihnen abgesagt.


34. Familienvorschlag - 22. April 2017
Hostdad & Hostmom
Junge 2, Junge 4, Mädchen 6
Lexington, Massachusetts
Keine Tiere
4. Au Pair
22.04 - erstes Skypedate
Absage meinerseits




Eine wirklich super liebe Familie! Leider suchen sie erst für Ende August, was für mich leider zu spät ist. 


35. Familienvorschlag - 24. April 2017
Hostdad & Hostmom
Mädchen 5, Junge 9
Long Island, New York
Keine Tiere
1. Au Pair
24.04 - mittags über Skype telefoniert 
24.04 - nachts erstes Skypedate
Absage der Familie 



Diese Familie ist wirklich crazy. Sehr strikte Regeln und wirklich gesunde Ernährung. Auch die E-Mail war nicht sehr überzeugend, also habe ich ihnen abgesagt, weil ich mich mit allem wirklich nicht wohl gefühlt habe und mich außerdem schon so gut wie entschieden habe - aber was dann kam, damit habe ich nicht gerechnet. Es kam eine Antwort, in der die Mutter mich fragte, ob ich nicht kurz zeit hätte mit ihr zu telefonieren, damit sie mir meine Bedenken nehmen kann. So lieb wie ich bin, habe ich mich da natürlich drauf eingelassen und ganze 30 Minuten mit der Mutter telefoniert, in der Sie quasi versucht hat mich zu 'überreden' und alles positiv aussehen zu lassen. So weit so gut, sie wollte dann gerne, dass ich mit den Kindern noch skype um halb 7 abends NY-time, ja richtig halb 1 nachts für mich, was ich ihr auch gesagt habe, dass das auf jeden fall zu spät ist. Dann wollte sie eine stunde eher, weil "für die perfekte Familie kann man ja auch mal länger aufbleiben". Davon abgesehen das das mit Sicherheit nicht meine perfekte Familie ist, habe ich trotzdem zugesagt. Die mutter hat dann aber noch einen drauf gesetzt und mich ernsthaft gefragt, ob sie auch meine Eltern kennen lernen könnte. Natürlich habe ich sie nett darauf hingewiesen, dass ich nicht mehr zu Hause wohne. Fazit: wusste sie, aber sie war der Meinung ich könnte da ja eben hingehen (hinfahren wohl eher) - ganz bestimmt fahr ich Nachts um halb 12 nicht zu meiner Mutter, damit sie mit einer Familie skypen kann, zu der ich nicht möchte. Beim Skypen habe ich dann erst kurz mit den Eltern geredet (wobei es eher ich frage sie antworten waren, wirklich an irgendwas bei mir interessiert waren sie nicht). Irgendwann kam dann der Junge dazu und ich habe ihn ein paar Sachen gefragt, die er mir auch alle beantworten wollte, wenn seine Mutter nicht die ganze Zeit dazwischen geredet hätte. Genauso wars auch bei dem Mädchen. Sie haben mir nach dem Mitternachtsskypen auch direkt abgesagt - da kam sie mir wohl zu vor.


36. Familienvorschlag - 25. April 2017
Hostdad & Hostmom
Junge 5, Mädchen 6
Richmond, Virginia
Hund
1. Au Pair
26.04. - erstes Skypedate
29.04. - zweites Skypedate
Absage meinerseits



Von dieser Familie konnte ich im Profil leider nichts sehen, habe dann eine Mail geschrieben und auch eine ganz liebe Antwort bekommen. Wir haben dann einen Skypetermin ausgemacht und die Mutter war wirklich super lieb, sie suchen zum ersten Mal ein Au Pair, deswegen ist für die noch alles sehr neu und chaotisch, weswegen ich im Profil auch nichts sehen konnte. Wir haben uns gegenseitig ein paar Fragen gestellt, aber nicht so interviewmäßig, sondern eher wie ein Gespräch. Am Ende haben wir dann auch direkt ein neues Skypedate ausgemacht, was auch wieder sehr nett war. Diesmal war die ganze Familie dabei und ich konnte auch mit den Kindern sprechen. Die Kinder wissen allerdings noch nicht, dass sie ein Au Pair bekommen, deswegen war das eine komische Situation, da sie nicht wissen, wer ich bin und was ich wollte. Das fand ich ein bisschen blöd. Größtenteils habe ich wieder mit der Mama gesprochen und zwar nicht so interviewmäßig irgendwelche Fragen sondern ein normales Gespräch über die unterschiedlichen Schulen und Schulformen in Deutschland und Amerika, weil ich einen Tag vorher meine Abschlussprüfungen geschrieben hatte. Im Endeffekt habe ich der Familie abgesagt, weil ich nicht das Gefühl hatte, das die wirklich mit mir im Kontakt bleiben wollen.


37. Familienvorschlag - 25. April 2017
Hostdad & Hostmom
Junge 8, Junge 13, Mädchen 15
Rye Brook, New York
Keine Tiere
Absage meinerseits






Leider sind mir die Kinder zu alt, deswegen habe ich abgesagt.


38. Familienvorschlag - 25. April 2017

Hostdad & Hostmom
Mädchen 4, Junge 7,  Mädchen 10
Freeburg, Illinois
3 Hunde, viele Hühner
2. Au Pair
Absage meinerseits





Mit dieser Familie hatte ich per E-Mail Kontakt, leider hat da schon die sympathie nicht gestimmt und ich habe mich auch vor den wirklich großen Hunden gefürchtet, also habe ich abgesagt.


39. Familienvorschlag - 25. April 2017
Hostdad & Hostmom
Mädchen 12, Junge 15, Junge 16
Bethesda, Maryland
Hund
6. Au Pair
Absage meinerseits





Auch hier waren die Kinder leider zu alt.


40. Familienvorschlag - 26. April 2017
Hostdad & Hostmom
Zwillinge 7 (Jungs), Mädchen 12
Briarcliff Manor, New York
Keine Tiere
2. Au Pair
26.04. - erstes Skypedate
Absage meinerseits







Von dieser Familie konnte ich weder Essay noch Bilder sehen, aber die Mutter hatte mir direkt eine Mail geschickt und nach einem Skypetermin gefragt. Wir haben dann eines ausgemacht und vorab hat sie mir noch ein Bild geschickt. Das Gespräch hat nur ca. 20 Minuten gedauert, die Mutter war auch wirklich lieb, allerdings hat irgendwie die Sympathie nicht richtig gestimmt. Die Mutter hatte mir nach dem Skypen auch direkt noch eine Mail geschrieben, aber ich habe ihnen dann abgesagt.


41. Familienvorschlag - 28. April 2017
Hostdad & Hostmom
Mädchen 3, Junge 5
New Canaan, Connecticut
Hund
1. Au Pair
28.04. - erstes Skypegespräch
Absage der Familie




Wirken vom Essay und von den Bildern her sehr sympathisch, haben auch direkt eine Mail bekommen, und ich haben auch noch am selben Tag ca. 50 Minuten mit der Mutter und dem Vater geskyped. Wir konnten viele Fragen klären, aber da sie nach dem ersten Au Pair suchen wollen die vieles vorher noch mit der LCC besprechen. Das Skypen hat mir dennoch gut gefallen und ich habe sie nach einem zweiten gefragt. Die Familie hat sich allerdings für ein anderes Au Pair entschieden.


42. Familienvorschlag - 28. April 2017
Hostdad & Hostmom
Junge 4, Zwillinge 7 (Mädchen & Junge)
Woodway, Washington
4. Au Pair
Hund
Absage meinerseits





Eine sehr sportbegeisterte Familie, zu diesem Zeitpunkt stand ich allerdings mit einigen Familien im Kontakt, also habe ich ihnen abgesagt, weil ich einfach keine Zeit habe und auch die Interessen nicht richtig zusammengepasst haben. 


43. Familienvorschlag - 28. April 2017
Hostdad & Hostmom
Zwillinge 4 (Mädchen), Mädchen 8, Junge 11
Berkeley Heights, New Jersey
1. Au Pair
Keine Tiere
29.04. - erstes Skypedate
Absage meinerseits



Habe viele E-Mails mit der Mutter geschrieben und wir haben auch ein Skypegespräch vereinbart. Leider habe ich mich im Tag vertan und sie einen Tag zu früh angerufen .. Sie hat allerdings nicht abgenommen, mir aber Sekunden später geschrieben, dass ich mich wohl vertan haben muss. Wir wollten dann am nächsten Tag skypen, nach einer Nacht habe ich ihnen dann aber abgesagt, weil ich mir das mit 4 Kindern nicht zutraue, die Hobbies und Interessen überhaupt nicht zusammen gepasst haben und außerdem ist es auch noch eine Work-from-Home mom gewesen, womit ich mich wenig anfreunden kann.


44. Familienvorschlag - 29. April 2014
Hostdad & Hostmom
Mädchen 4, Junge 6, Mädchen 8
Lafayette, California
ein Hund, zwei Katzen
Absage meinerseits






Diesmal eine Stay-at-Home-Mom, Cali ist natürlich der Traum jedes Au Pairs aber die wirken sehr materiell und auch der Essay war sehr kalt, deswegen habe ich abgesagt.

45. Familienvorschlag - 30. April 2017
Hostmom
Mädchen 8, Mädchen 9
Flushing, New York
5. Au Pair
Hund
Absage meinerseits





Bei dieser Familie waren die beiden Mädchen adoptiert, ich hatte aber wieder viel zu viele Familien im Profil und musste mich ohne skypen von jemanden verabschieden.


46. Familienvorschlag - 30. April 2017
Hostdad & Hostmom
Mädchen 6, Junge 8, Mädchen 10
Darien, Connecticut
8. Au Pair
Hund
30.04. - erstes Skypedate
Absage meinerseits




Eine Familie, die seeeeehr busy ist, was man total beim Skypen gemerkt hat. Ich habe hauptsächlich mit der Mama gesprochen, obwohl die Kinder dabei waren. Es war auch ein sehr nettes Gespräch, allerdings seh ich mich nicht in dieser Familie. 


47. Familienvorschlag - 01. Mai 2017
Hostdad & Hostmom
Mädchen 9, Junge 11
Cabin John, Maryland
2. Au Pair
Keine Tiere
01.05. - erstes Skypedate
03.05. - mit dem Au Pair geskyped
03.05. - Skypedate mit den Kindern
07.05. - zweites Skypedate


Die Eltern waren sehr lieb, allerdings ist es wirklich sehr viel Autofahren weil die kinder eigentlich nur einen Taxifahrer brauchen. Die Eltern wollten dann, dass ich mit dem Au Pair und den Kindern Skype, was ich auch getan habe. Zuerst habe ich mit dem Au Pair alleine geskyped und es war wirklich sehr anstrengend, da das Au Pair nicht aus Deutschland kommt, mussten wir das Gespräch auf Englisch führen, leider konnte man sie kaum verstehen, weil sie kaum Englisch sprechen konnte. Am Ende hab ich dann mit Mühe alle meine Fragen beantwortet bekommen und sie hat mir noch eine Haustour gegeben, was ich wirklich sehr nett fand. Später an dem Tag habe ich dann noch einmal mit dem Au Pair geskyped, diesmal waren allerdings die Kinder dabei. Das Mädchen war total schüchtern und hat jede meiner Fragen mit 'i don't know' beantwortet, was ich wirklich schade fand. Der Junge allerdings hat geplappert wie ein Wasserfall und auch jedes Fach/Wort/Spiel was ich noch nicht kannte erklärt. Das ist wohl eines der Vorteile, wenn man mit älteren Kindern skyped, mit ihnen kann mein ein richtiges Gespräch führen. Da das Gespräch Abends stattfand bin ich danach direkt ins Bett gehüpft, weil ich total müde war. Am nächsten morgen hatte ich dann eine E-Mail von dem Vater, der mich gefragt hat, ob ich matchen möchte. Allerdings habe ich erst einmal kurz mit den Eltern gesprochen, deswegen habe ich höflich gefragt, ob wir vielleicht noch einmal Skypen können. Der Papa hat das auch total verstanden und wir haben noch einen Termin zum Skypen abgemacht.


48. Familienvorschlag - 01. Mai 2017
Hostmom
Junge 4
New York City, New York
1. Au Pair
Keine Tiere
Absage meinerseits






Die war aber total lieb und hat mich nach meiner Absage noch gefragt, mit was ich mich nicht wohl fühle ob es irgendwas an ihrer Bewerbung ist was sie für andere Leute ändern könnte.


49. Familienvorschlag - 02. Mai 2017
Hostdad & Hostmom
Mädchen 2, Junge 4, Junge 5
Long Island, New York
4. Au Pair
Keine Tiere
02.05 - erstes Skypedate
Absage meinerseits




Hier war die Mutter Stay at home, womit ich mich nicht 100% anfreunden konnte. Auch beim skypen war das Gespräch total chaotisch, dazu muss man aber auch sagen, dass es sehr spontan war. Die Sympathie hat meiner Meinung nach allerdings nicht gestimmt, deswegen habe ich abgesagt. 


50. Familienvorschlag - 02. Mai 2017

Hostdad & Hostmom
Junge 2, Junge 6, Mädchen 9
Arlington, Virginia
3. Au Pair
Hund
Absage meinerseits





Diese Familie braucht am Besten sofort ein Au Pair, weil ihr jetziges Au Pair nach hause fliegen muss. Die Mutter hatte auch eine super lange mal geschrieben. Allerdings haben sie einen großen Hund und im Essay stand, dass man, wenn man nicht mit großen Hunden klar kommt sich in einer anderen Familie wohler fühlt, also habe ich ihnen abgesagt. Die Mutter war auch total lieb und meinte sie hat heute schon so viele request gestellt und ich wäre die Einzige, die geantwortet hat. An sich schien die Familie super lieb, es kam allerdings so rüber, als ob sie einfach nur schnell ein Au Pair brauchen, egal wie. 


51. Familienvorschlag - 02. Mai 2017
Hostdad & Hostmom
Zwillinge 7 (Mädchen), Junge 9
McLean, Virginia
2. Au Pair 
Keine Tiere
07.05 - erstes Skypedate
Absage meinerseits




Die Familie sieht sehr lieb aus, und hat mich auch direkt nach einem Skypedate gefragt. Wir haben dann auch geskyped und unerwartet saß die ganze Familie vor der Kamera. Ich habe dann überwiegend mit der Mutter und ein bisschen mit den Kindern gesprochen. Am Ende meinte die Mutter, dass sie glaube, dass ich ein gutes Fit wäre und die Kinder und der Mann haben nickend zugestimmt. Außerdem fragte sie noch, ob ich noch mit anderen Familien im Kontakt bin, leider war ich dies mit 2 weiteren. Nach unserem Gespräch habe ich auch lange überlegt und noch eine nette Mail von der Mutter bekommen, dass ich gerne mit dem jetzigen Au Pair sprechen kann und sie sich freuen würden wenn wir noch ein 2. mal skypen. Ich habe mich dann allerdings dazu entschieden ihnen abzusagen, weil ich bereits von einer anderen Familie gefragt wurde die mir ein bisschen mehr zu sagt und von einer Familie, die ich am meisten mag leider noch nicht gefragt wurde. Allerdings möchte ich auch nicht unnötig ihre zeit verschwenden. Die Mutter hat dann auch ganz lieb geantwortet und gemeint ich könne ihr jederzeit schreiben, wenn ich mich umentscheiden sollte.


52. Familienvorschlag - 03. Mai 2017
Hostdad & Hostmom
Junge 3, Mädchen 5
Lexington, Massachusetts
2. Au Pair
3 Hunde
Absage der Familie





Die Familie hat mir abgesagt, nachdem ich gesagt habe, dass ich nicht gut mit großen Hunden kann. 


53. Familienvorschlag - 03. Mail 2017
Hostdad & Hostmom
Mädchen 3, Zwillinge 4 (Junge & Mädchen)
Indianapolis, Indiana
1. Au Pair
Keine Tiere
Absage meinerseits





Ich habe der Familie abgesagt, weil ich mich mit dem Gedanken bei ihnen zu leben nicht wohl gefühlt habe, und auch die E-Mail war total unpersönlich und im ganzen war mir die Familie nicht sympatisch.


54. Familienvorschlag - 04. Mai 2017
Hostdad & Hostmom
Mädchen 13
Montclair, New Jersey
Hund, Katze
Absage der Familie






Nach ein paar E-Mails hat die Familie mir abgesagt.


55. Familienvorschlag - 05. Mai 2017
Hostdad & Hostmom
Junge 2, Mädchen 5
Springfield, Virginia
1. Au Pair 
Katze
06.05 - erstes Skypedate
08.05 - zweites Skypedate
10.05 - drittes Skypedate
FINAL MATCH



Die Familie hat mich von Anfang an überzeugt, sie hatten einen netten Essay, keinen Hund, die Kinder sind in dem Alter, was ich mir gewünscht habe und es gibt mindestens ein Mädchen. Beim Skypen waren Sie auch super sympathisch. Wir haben fast eine Stunde miteinander gesprochen über alle meine Fragen deren fragen und noch ein bisschen gequatscht einfach. Die Mutter wollte mir nach unserem Gespräch noch eine Mail mit ein paar Regeln schicken, allerdings ist die irgendwie nicht angekommen. Ich habe sie dann am nächsten Tag noch einmal danach gefragt und sie hat es auch direkt nochmal geschickt und gemeint es ist wohl irgendwie nicht über genommen. In der Mail stand unter anderem was zur Curfew und eine ganz ehrliche Beschreibung ihrer Kinder und wie sie diese erziehen (Time Out, Belohnungssytem, blabla). Die Mutter hat immer alles mit einem Beispiel beschrieben und am Ende der Mail in etwa gesagt, wenn ich nach diesen Sätzen immer noch ein zweites Mal skypen möchte, würden die sich freuen. Wir haben dann noch einmal geskyped, wieder ungefähr 50 Minuten und das Mädchen war die ganze zeit dabei, ich hab sie schon total lieb gewonnen. Wir haben auch weniger fragen geklärt eher mehr über normale Sachen gesprochen. Am Ende des Gespräches habe ich dann noch gefragt, ob sie noch mit vielen anderen Au Pairs im Kontakt stehen und die Mutter hat dies bejaht, sie würden noch am selben Abend mit einem anderen Au Pair skypen. Das hat mich ehrlich gesagt ziemlich traurig gemacht und ich hab mir darüber nach unserem Gespräch die ganze zeit Gedanken gemacht, weil ich so gern zu der Familie wollte, es passte einfach alles! Einschlafen konnte ich natürlich auch nicht, mitten in der Nacht bin ich dann wach geworden und was war da, eine Mail der Familie, dass sie mich gerne als Au Pair haben möchten und das ist sie nun meine neue Familie! :-) 



56. Familienvorschlag - 05. Mai 2017
Hostdad & Hostmom
Junge 10, Mädchen 12
Wilton, Connecticut
Hund
Absage meinerseits







Da ich lieber mit jüngeren Kindern arbeiten will und zu dem Zeitpunkt mit 3 Familien im Kontakt stehe, die passen könnten, habe ich ihnen abgesagt. 


57. Familienvorschlag - 06. Mai 2017
Hostdad & Hostmom
Mädchen 3, Mädchen 6, Junge 8
Hightstown, New Jersey
Keine Tiere
Absage meinerseits






Der Papa der Familie hat mir eine Mail geschrieben und mir den Essay direkt mitgeschickt, weil der im Profil noch nicht hochgeladen ist. Die Fotos sehen auch sehr sympathisch aus, ich wollte auch mit ihnen skypen, allerdings haben sie dann erst zwei Tage später wieder geantwortet, da war ich mit meinem Matchen aber schon sehr weit vorangeschritten, also habe ich abgesagt.


58. Familienvorschlag - 07. Mai 2017
Hostdad & Hostmom
Junge 3, Junge 9
Charlotte, North Carolina
Katze
Absage meinerseits 






Die Familie hat mir überhaupt nicht zugesagt, und ich bin mit dem Matchingprozess so gut wie durch, also habe ich abgesagt. 


59. Familienvorschlag - 08. Mai 2017
Hostdad & Hostmom
Junge 2
Winchester, Massachusetts
3. Au Pair
Keine Tiere
Absage meinerseits





Ich habe keine Mail von der Familie bekommen und im Essay gelesen, dass bei denen zu Hause spanisch gesprochen wird untereinander, allerdings soll ich mit dem Kind Englisch reden. Allerdings spreche ich kein Wort Spanisch und nur daneben sitzen und nichts verstehen wollt ich dann auch nicht unbedingt, deswegen habe ich abgesagt.


60. Familienvorschlag - 09. Mai 2017
Hostdad & Hostmom
Mädchen 3, Junge 5
Bethesda, Maryland
2 Hunde
Absage meinerseits






Diese Familie kam leider ein bisschen zu spät, denn ich habe schon meine neue perfekte Familie gefunden. Also habe ich abgesagt.  

Ich habe also nach weiteren 40 Vorschlägen endlich wieder eine Gastfamilie. Im nächsten Post werde ich definitiv mehr über sie erzählen!


Donnerstag, 13. April 2017

#19 And again ..

.. ja, meine Familiensuche beginnt wieder von vorne.

Wie es dazu kam:
An einem Freitag hat meine ehemalige Gastmutter mir eine Nachricht geschrieben, ob ich heute noch Zeit habe zu telefonieren - also haben wir eine Stunde später auch schon miteinander gesprochen. Sie hat mir dann erzählt, dass sich an der Familien- und Haussituation ein paar Änderungen ergeben werden wenn ich komme und mich nach meiner Meinung dazu gefragt. Aus lauter "Schock" habe ich dann natürlich erstmal gesagt, dass das für mich in Ordnung geht und die sich darüber keine Gedanken machen sollen, also sind wir so verblieben, das ich trotzdem komme. Kaum aufgelegt wurde mir klar, dass das ganze doch nicht dem entspricht, wie ich mir das vorgestellt hatte, also habe ich meine ehemalige Gastmutter noch einmal angerufen und ihr gesagt, dass ich gerne das Wochenende noch einmal darüber nachdenken würde - gesagt, getan. 

Am Montag habe ich dann bei AIFS angerufen und gefragt, was es für Möglichkeiten gibt und wie es mit dem Rematch vor der Ausreise aussieht bzw. dem Auflösen des Matches. Dazu hat mir eine sehr liebe Mitarbeiterin alle meine Fragen beantwortet. Gerade, weil ich schon ein Visum habe sollte das alles kein Problem sein. 

Am Montagabend rief ich dann meine ehemalige Gastmutter an und habe ihr mitgeteilt, dass ich mich mit mit der neuen Situation nicht wohl fühle und wir haben dann gemeinsam entschieden das Match aufzuheben. Ich war wirklich traurig, weil ich die Familie wirklich mochte und ich auch wirklich keine Zeit und Lust auf eine neue Matchingphase habe - aber was solls, da muss ich jetzt wohl durch. Meine ehemalige Gastmutter hat dann auch noch gesagt, sie würden dann wahrscheinlich dieses Jahr kein Au Pair zu sich holen bis sich alles richtig eingespielt hat und ich sie auf jeden Fall über meine Matchingphase informieren soll und wo ich am Ende landen werde. Außerdem meinte sie noch, dass ich sie, wenn es möglich ist auf jeden Fall besuchen soll und jederzeit, wenn ich in den USA jemanden zum reden brauch anrufen kann. Also wir sind wirklich im Guten auseinander gegangen.

Dienstag habe ich dann direkt AIFS bescheid gegeben und die waren wirklich seeehr hilfsbereit; ich bin mehr als zufrieden bei dieser Agentur!

Und jetzt heißt es: auf ein Neues!